über mich

Schön, dass Du meinen Blog gefunden hast.

Nach mehr als einem Jahr ist es längst überfällig, mich auch endlich meinen (noch wenigen) Lesern vorzustellen. Ich war immer sehr hin und her gerissen … Was soll ich schreiben? Wie soll ich es schreiben? … Dann fehlte mir die Zeit und Muße, um überhaupt etwas zu schreiben.
Vor einiger Zeit dann veröffentlichte die liebe Bine von was eigenes einen klasse Post dazu, warum es eigentlich so wichtig ist, eine über mich Seite zu haben. Mit ihren vielen tollen Hinweise habe ich mich nun hin gesetzt und etwas zusammen gebastelt.

 

 

Hier sollte eigentlich ein Foto hin, leider bin ich selten auf Fotos zu finden, da ich meist die Fotos mache 😉     Coming soon…

 

 

Wer schreibt hier?

Mein Name ist Sabine, aber die meisten nennen mich Bine. Ich bin nicht mittlerweile verheiratet und lebe mit meinem Mann und zwei tollen Kindern seit fast einem Jahr unseren Traum vom eigenen Heim mit großen Garten, ganz im Osten von Deutschland. Außerdem leben hier momentsn zwei Meerschweinchen und fünf Hühner, sowie viele Vögel und anderes Getier 😉
Im wahren Leben bin ich eigentlich Diplom-Restauratorin (FH) für Archäologisches und Historisches Kulturgut und gelernte Tischlerin. Aber im Moment bin ich auf der Suche … nach mir und nach neuen Herausforderungen!

Worum geht es?

Hier erwarten Dich in unregelmäßigen Abständen Berichte aus meiner kreativen Welt. Ich schreibe über Dinge dich ich selbst gemacht, selbst genäht, selbst gebaut, selbst gebastelt, selbst erlebt und eventuell auch mal selbst gebacken oder gekocht habe. All diese Dinge wurden größten Teils nicht von mir erdacht (man kann ja das Rad nicht neu erfinden), aber auf meine ganz eigene Art umgesetzt.

Warum das alles?

Lange Zeit habe ich nur die genialen Blogs der Anderen gelesen und ganz oft dabei gedacht, „wenn ich sowas nur auch könnte“! Ganz besonders inspiriert hat mich der Blog was eigenes. Immer wenn die Bine einen neuen Beitrag veröffentlicht, kann ich es gar nicht erwarten, ihn zu lesen!
Als ich dann für die Anna von Annas-Country Probe nähen durfte, brauchte ich eine Plattform, um die entstandenen Teile zu präsentieren und Werbung für die tollen EBooks von Anna zu machen (soweit das bei der geringen Reichweite am Anfang möglich war 😉 ). Ich bin kein Fan von Facebook. Um aber im kreativen und vor allem im Nähbereich auf dem Laufenden zu bleiben, ist es leider unumgänglich. Da ich mein privates Profil nicht um ein weiteres ergänzen wollte, bin ich dann hier bei WordPress gelandet.

Was bedeutet der Name?

Als ich anfing zu nähen, tat ich das ausschließlich für mich bzw. meinen Sohn. Dann kamen plötzlich ein paar wenige Anfragen aus dem Freundeskreis. Dadurch und durch die folgenden Probenähen wuchs bei mir der Wunsch nach einem eigenen Label. Eine liebe Freundin half mir bei der Suche und entwickelte ma:sabi – eine Mischung aus dem was ich unter anderem bin und meinem Namen – Mama Sabine ;). Und übrigens,  die Biene im Logo,  hat mein Großer gezeichnet! Die passt doch perfekt, oder!?

Hier findest Du eine aktuelle Momentaufnahme von mir.

Wenn Dir gefällt, was Du hier siehst und liest, dann besuche mich doch wieder.

Ich freue mich über Fragen, Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge. Du erreichst mich direkt über einen Kommentar oder per Email unter sab.zim@web.de.

Liebe Grüße, Bine

Advertisements

2 Gedanken zu “über mich

  1. Eine interessante „Über mich“-Seite und ein toller Name für dein Label. Musste nur unwillkürlich an „Wasabi“ denken, aber das ist ja nicht weiter schlimm. Wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinem Blog.

    Viele Grüße, Silke

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s