Frohe Ostern – Einhorn-Täschchen in Pink

Halli Hallo Ihr Lieben,

hier war es mal wieder eine ganze Weile ruhig und es wird in den nächsten Monaten auch ruhiger bleiben. Da ich seit zwei gut vier Wochen (endlich) mal wieder (Vollzeit) arbeiten gehen darf und auch die Gartensaison vor der Tür steht, werde ich leider nicht mehr so viel zum Nähen, Basteln und Bauen kommen. Aber es sind einige Projekte geplant, die ich Euch natürlich nicht vorenthalten werde.

Und nein, ich möchte Euch heute keine Eierfärberei zeigen, sondern endlich das Gewinnertäschchen vom Mäuselwitz Design – Gewinnspiel (auf Facebook) im Januar! Aufgrund von Krankheiten musste die Gewinnerin leider eine ganze Weile warten, aber sie darf das Täschchen jetzt auch schon eine Weile nutzen. Und heute, ja ausgerechnet heute, habe ich endlich etwas Zeit gefunden, den Beitrag fertig zu basteln!

Ich habe Euch auch noch gar nicht erzählt, dass ich seit November bereits auch mit ma:sabi auf Facebook vertreten bin. Lange habe ich überlegt, ob ich es machen sollte, weil ich eigentlich nicht sooo ein großer Facebookfan bin. Aber da ich jetzt lange zu Hause war, musste ich Wege suchen, etwas Geld zu verdienen. Daher hatte ich gehofft, dass meine Facebook-Präsenz etwas dabei helfen könnte, evtl. den ein oder anderen Auftrag zu bekommen. Finden könnt ihr mich auf Facebook unter https://www.facebook.com/masabidy.

Im Zuge dessen habe ich auch ein paar Nähkolleginnen bei diversen Gewinnspielen unterstützt. Unter anderem eben auch Juliane von Mäuselwitz Design, die ich aus dem Probenähstammteam von Annas-Country kenne.

Die Gewinnerin hatte sich eine Tasche für ihre vierjährige Tochter gewünscht. Auf meine Frage nach Lieblingsfarben und Interessen des Mädchens, kamen ganz mädchentypische Antworten … Lila, Pink, Rosa, Türkis und Mint, sowie Einhörner, Pferde, Pusteblumen und Regenbogen. Ich hatte dann kurz auch noch die Idee, evtl. ein selbstgemaltes Bild von dem kleinen Mädchen auf die Tasche zu applizieren. Aber da die kleine wenige Tage nach dem Gewinn eine kleine Schwester bekommen hatte, war nicht so recht Zeit da, ein tolles Gemälde herauszusuchen.

Da habe ich mich kurzerhand entschieden, ein Einhorn zu entwerfen. Als Jungs-Mama bin ich ja nicht so erfahren in Mädels-Getüdel beim Nähen und Basteln und ich bin auch eher nicht so der Einhorntyp, aber das hat Spaß gemacht. Und die Ideen sind dann nur so aus mir herausgesprudelt.

Meine Umsetzung des Themas „Einhorn“ könnt ihr nun hier sehen.

Die Mama hat sich auch den Namen der kleinen Gewinnerin auf dem Täschchen gewünscht. Da ich allerdings keine Stickmaschine oder einen Plotter mein eigen nennen darf, kam für mich „nur“ Applizieren in Frage! Aber ich appliziere gern! Mir kam da gleich der Regenbogen in den Sinn. Nur wüsste ich anfangs nicht so recht, wie ich den Namen im Regenbogen umsetzten sollte! Bis mir dann meine Kiste mit der Filzwolle in die Hände fiel. Glücklicherweise hatte ich alle Farben da.

Um den Namen mit der Filzwolle in die Form des Regenbogens zu bekommen, habe ich mir den Namen mit einem Bildbearbeitungsprogramm in Form gebracht, ausgedruckt (einmal normal und einmal spiegelverkehrt) und mir eine Schablone angefertigt. Nachdem ich die Umrisse, als grobe Orientierung, auf ein dünnes Stück Leinen übertragen hatte, wurden die einzelnen Farben von mir auf den Stoff mit Nadeln trocken gefilzt. Das habe ich vorher noch nie probiert gehabt, daher war ich sehr überrascht wie gut das funktioniert! Anschließend mit der spiegelverkehrten Schablone den Namen auf die Rückseite des Leinens übertragen, ausschneiden, Vliesofix aufbügeln, auf das Täschchen bügeln und festnähen.

Für die Mähne und den Schwanz habe ich in jeder Farbe kleine „Würste“ nassgefilzt und beim Applizieren mit angenäht. Mit ein paar Handstichen habe ich sie dann noch unsichtbar in Form gebracht.

Auch wenn das Projekt etwas aufwändiger war, es hat unheimlich Spaß gemacht! Ich werde jetzt wohl auch öfters verschiedene Techniken miteinander kombinieren!

Und auch dieses Mal geht der Beitrag zu Kiddikram.

Eure Bine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s