Hu Hu, ich lebe noch! …

oder: Wie ich meine Lust am Nähen wiedergefunden habe.

(Vorsicht: langer Text! )

Ich bin ein klein wenig geschockt! Mir war bewusst, dass ich sehr lange nichts von mir hören lies, aber dass es jetzt schon bald ein Jahr sein wird…das hätte ich nicht gedacht! Und ganz nebenbei habe ich auch noch meinen zweiten Blog-Geburtstag mitte Juli verpasst!

Und warum war es so lange so still hier? Ich war arbeiten, viel arbeiten! Ich hatte das Glück den Winter über einen wirklich tollen Job machen zu dürfen! Ich war als Zeichnerin auf Ausgrabung/Prospektion im Zuge des Baus einer Gas-Trasse. Dabei war ich Teil eines wirklich tollen Teams, war den ganzen Tag an der frischen Luft (ja, auch bei 11°C Minus! – da aber die meiste Zeit in einem beheizten Zelt) und habe einige neue Dinge gelernt. Zum Beispiel auch den Umgang mit einer Spitzhacke, um Befunde im gefrorenen Erdreich frei zu legen. Leider war der Job nicht gerade um die Ecke und mit mindestens einer halben (teilweise bis zu einer) Stunde Fahrt pro Strecke verbunden. Das hieß früh aufstehen, den Zwerg in die Kita bringen, anschließend bis Nachmittag arbeiten, den Zwerg und den Bruder einsammeln, Abendessen, Waschen und meist mit den Kindern ins Bett gehen. Viel Zeit für anderes war da leider nicht! Wenn ich ganz ehrlich bin, hatte ich in der Zeit auch nicht wirklich Lust viel anderes zu machen. Ein paar Kleinigkeiten habe ich genäht, aber nichts nennenswertes!

Im März war ich dann wieder zu Hause. Für die Zeit hatte ich mir viel vor genommen…aber es kam natürlich anders! Ein Kitawechsel war angesagt! Und eine Krankheitswelle hat uns überrollt. Also auch wieder keine Zeit! Keines von den Projekten, die ich mir für meine „freie Zeit“ vorgenommen hatte, habe ich umsetzen können.

Ab Mitte April war ich dann wieder arbeiten, in einer Erdbeere! Kennt ihr die? Ein Verkaufsstand für Spargel, Erdbeeren und anderes Obst/Gemüse aus dem Spreewald. Der Arbeitsweg war kurz, aber die Arbeitszeit war fast täglich von früh bis abend! Also wieder wenig Zeit für die Kinder, Mann, Haus und Garten. Früh aufstehen und mit den Kindern wieder ins Bett gehen.

Und nun bin ich seit Mitte Juli wieder zu Hause. Nach zwei Jahren stand dann auch endlich mal wieder ein richtiger Familienurlaub an! Zwei Wochen Polnische Ostsee…schön wars, aber Urlaub mit „kleinen“ Kindern hat natürlich nichts mit Erholung zu tun, zumindest nicht für die Mama!  Wieder zu Hause, schrie der Garten förmlich nach Aufmerksamkeit! Die hat er mittlerweile ausreichend bekommen, aber es ist noch soooo viel anderes liegen geblieben. Aber ich habe ja momentan viiiel Zeit!

Genäht habe ich auch wieder, aber dazu gibt es in Kürze mehr! Heute wollte ich nur kurz zeigen, dass ich noch lebe und es demnächst wieder etwas mehr von mir zu sehen geben wird.

Da ich nun schon wieder ein paar Tage gebraucht habe, um das jetzt endlich fertig zu schreiben, habe ich mich entschieden, den eigentlich nächsten Beitrag gleich mit dran zu basteln. Also entschuldigt bitte den langen Text. Ach so, ich musste auch noch ein wenig an dem Blog rum basteln, was ja auch wieder ne Menge Zeit in Anspruch nimmt. Aber er hat mir nach der langen Zeit nicht mehr so recht gefallen! So 100% zufrieden bin ich immer noch nicht, aber es ist schon besser.

Neben meinem zweiten Bloggeburtstag, hatte auch der Zwerg im Juli Geburtstag. Drei Jahre ist der kleine Kerl jetzt schon! Vor lauter Arbeit, hatte ich gar nicht daran gedacht, ihm irgend etwas selbstgemachtes zu schenken. Aber wie ich halt so ticke, kam mir die Idee dazu ausgerechnet am Tag vor dem „großen“ Tag. Durch den Beitrag einer Nähkollegin wurde ich zu einem Geburtstagsshirt inspiriert! Da ich noch den ganzen Tag arbeiten musste, war dann wohl eine Nachtschicht fällig. Der Zwerg durfte sich natürlich den Stoff selber aussuchen. Da der Papa zum Glück das Kind ins Bett gebracht hat (normalerweise mein Job!), konnte ich gleich los legen.

Entschieden habe ich mich für den Shirt-Schnitt Schmalhans von der Erbsenprinzessin. Da ich den schon lange mal ausprobieren wollte, lag er schon leicht verstaubt bei mir im Regal. Irgendwie habe ich bisher immer lieber Hosen genäht, aber das wird sich nun ändern. Der Schnitt ist genau das richtige für meinen kleinen und auch großen Schmalhans! Schlicht und einfach…

GeburtstagsSchmalhans_Detail

Natürlich mit passender Applikation! Der Zwerg hat sich gefreut wie Bolle! Er wollte es auch am Abend gar nicht mehr ausziehen!Und als es schmutzig war, musste es über Nacht wieder sauber und trocken werden!

Da ich auch eine passende Hose dazu haben wollte, gab es ein paar Tage später natürlich noch eine passende „kurze“ Marty von Annas-Country dazu. Die durfte ich ja damals probenähen. Ebenso schnell und einfach genäht, wie eigentlich die meisten eBooks von Anna-Lena.

GeburtstagsSchmalhansMarty_VA

GeburtstagsSchmalhansMarty_VA2

GeburtstagsSchmalhansMarty_VA4

GeburtstagsSchmalhansMarty_VA3

Hach, was soll ich sagen, ich liebe das Outfit auch! Und von hinten sieht man auch sehr gut, dass die Hose locker luftig ist und damit unheimlich bequem und super zum rumstromern.

GeburtstagsSchmalhansMarty_RA

Vor kurzem ist dann noch ein passendes Langarmshirt entstanden. Ich darf die Heike von Allerleikind wieder bei ihrem neuen „Monster“-Projekt unterstützen und habe natürlich einen „Geheimling“ aus dem tollen Lillestoff Racer (den gibt es leider nicht mehr) genäht. Das wird wieder so ein Hammer-Schnitt, wie der Täschling! Mit vielen Möglichkeiten! Aber dazu gibt es bald mehr! Einen kleinen Einblick lasse ich Euch da:

geheimling_gr-86_modella_tv2_5

Erscheinen soll der „Geheimling“ Mitte/Ende September, also ganz bald!

Bis dahin,

die Bine.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Hu Hu, ich lebe noch! …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s