Stoff trifft Farbe…

… oder „Wie alte, langweilige Klamotten ein neues, interessantes Aussehen bekommen! Und hoffentlich irgendwann eine neue Funktion!

Ich liebe es nicht nur zu nähen und zu basteln (wenn ich denn mal dazu komme), sondern ich finde es auch spannend alten Dingen, seien es abgelegte Klamotten oder Haushaltsgegenstände oder oder oder, ein neues Leben einzuhauchen und eine neue Verwendung zu finden. Im Volksmund auch ‚Upcycling‘ genannt. Dazu sammelt Frau natürlich auch alle möglichen Dinge, die darauf warten umfunktioniert zu werden! Mr. masabi ist natürlich schon ziemlich genervt von dem ganzen „Kram“ der hier den Keller und ein paar Regale „verstopft“. Aber da wir nun endlich auch Eigenheim- und Großgrundbesitzer mit viel Nebengelass sind, habe  ich nun viel sehr viel Platz für meine Sammelwut!

Ich hatte hier schon lange einen großen Berg alter Jeans, Hosen und T-Shirts rumliegen, die aber an sich zu langweilig aussahen, um daraus neue Kleider zu nähen. Die Lösung: Simplicol® TextilEchtfarbe in Gelb, Rot und Maigrün.

Hier ein Teil des Berges vor dem Färben…

vor_dem_Färben

 … und nach dem Färben mit roter Textilfarbe.

rot_gefärbt

Der Stoff hier (Ikea) ist an sich schon schön…

Vögel_vor_dem_Färben

 … aber nach dem Färben finde ich ihn noch viel schöner! Mal sehen was ich daraus zaubern werde.

Vögel_rot_gefärbt

Alle drei Farben zusammen ergeben auch ein super Bild! Eigentlich müßte man die kombinieren!

Rot_Gelb_Grün

Also mein Fazit mal wieder:

Man weiß nie wie der Stoff aus der Waschmaschine kommt, aber ich liebe Überraschungen!

Einfach ausprobieren, es kommt mit Sicherheit etwas tolles dabei heraus!

Bis bald, Bine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s